Stilberatung

Das Wissen über Ihre optimalen Farben bildet die Grundlage für eine professionelle Stilberatung.

Gut auszusehen ist keine Frage des Geldes, sondern eine Frage des Stils - und der wird niemals unmodern!
Basis für eine professionelle Stilberatung ist das Wissen des Farbtyps.
Neben den richtigen Farben spielen auch Schnittlinien und Formen bei der Wahl der Garderobe eine große Rolle.
Die Schnittlinie sollte immer der Körperlinie folgen – diese entspricht der Körperform.
Wir unterscheiden zwischen folgenden Körperformen:
Gerade Körperform (Schultern gleich breit wie Hüfte-keine stark ausgeprägte Taille)
Umgekehrtes Dreieck (Schultern breiter als Hüfte)
Rundliche Körperform-Sanduhr (stark tailliert, geschwungene Hüften)
Runde Körperform-Apfel (rundliche Schultern, schmale Hüften, stärkste Stelle ist der Bauch)
Kurvige Körperform-Birnenform (schmale Oberkörper, Schultern schmäler als Hüfte, stark geschwungene Hüften)

Ablauf einer Stilberatung

Stilanalyse
Barbara Malak berät Sie, welche Stilrichtungen am besten zu Ihnen zu passen bzw an Ihnen authentisch wirken. Eventuelle Notwendigkeiten wie zB dress code werden natürlich berücksichtigt.
Einteilung in Basis- und mögliche erweiterbare Stilrichtungen.

stilberatungAnalyse und Definition der Körperform und Proportionen
Welche Schnittlinien und Formen schmeicheln Ihren Proportionen und welche Muster und Materialien entsprechen am besten Ihrem Typ.
Abhängig von der Körpergröße viele oder keine Unterbrechungen mit Farbe oder Form. Wobei Farbe immer vor Form wirkt.

Herausfinden von Vorzügen und Schwachstellen
Ich zeige Ihnen, wie sich durch Anwendung einfacher Tricks bzw optischer Täuschung, Schwachstellen kaschieren und Vorzüge betonen lassen.
Wo setze ich einen Farbakzent bzw Muster ein und wo bleibe ich besser unauffällig und einfärbig. Hell tritt hervor und dunkel zurück. Ebenso verhält es sich mit glänzenden und matten Stoffen und mit gemusterten und einfärbigen Materialien.

Erstellen des Stilpasses
Bestimmen der optimalen Formen und Längen sämtlicher Kleidungsstücke, deren Details und Accessoires.
Die Proportionen von Kleidungsformen, Akzenten und Accessoires sollten immer in Harmonie mit Ihrer Körpergröße und Körpervolumen stehen.
In diesem ist all das dokumentiert – Ihr persönliches Nachschlagewerk!